Herzlich Willkommen!

Neue CD ist erschienen!!!

Wir können es selbst nicht glauben, aber wir halten tatsächlich unsere druckfrische 2. CD in Händen und sind mit dem Ergebnis sehr zufrieden!!!

 

Weiterlesen …

Stipendium der Britten-Pears Foundation

Mit großer Freude nehmen wir die Einladung der Britten-Pears Foundation an, im Februar 2016 2 Wochen in Aldeburgh zu verbringen um dort mit den besten Musikern Unterricht zu nehmen und 2 Konzerte zu spielen!

Wir freuen uns sehr, über diese Auszeichnung!

 

Pasticcio-Preis

Mit Freude haben wir erfahren, dass unsere CD mit dem Pasticcio-Preis von Ö1 und Der Standard ausgezeichnet wurde!

 

Weiterlesen …

"Diapason decouverte"

Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung "Diapason découverte" der Februar-Ausgabe der Fachzeitschrift "Diapason".

 

Weiterlesen …

Adamas Quartett im MuTh

Am 28.11 um 19.30 ist es endlich soweit: Das Adamas Quartett gastiert im MuTh und präsentiert seine Debut-CD, ermöglicht durch den Gewinn des "Jeunesse MehrWERT-Preis der Erste Bank".

Wir freuen uns schon sehr auf unser Saisonhighlight!

Weiterlesen …

„Das Adamas Quartett ist das derzeit interessanteste junge Wiener Streichquartett.“ So bezeichnete Otto Brusatti von Ö1 das Nachwuchsquartett, das nicht nur in Österreich sondern auch Ländern wie Armenien, Griechenland, Slowenien, Kroatien, Italien, Deutschland, USA, Frankreich, Bulgarien, Polen, Venezuela, Türkei und weitere das Publikum mit seiner Natürlichkeit, einem sehr hohen Spielniveau und Freude am Musizieren begeistern konnte.

Ihr Talent konnten die vier jungen Musiker bereits bei zahlreichen Wettbewerben, bei denen sie Gewinner und Preisträger waren unter Beweis stellen.

Das Adamas Quartett engagiert sich weiters im Bereich der unkonventionellen Musikvermittlung, in dem es versucht verschiedene Kunstformen, wie z.B. Schauspiel und Musik oder Rhetorik und Musik, miteinander zu verbinden.

Künstlerisch versucht das Adamas Quartett stets neue Wege zu gehen und diese mit den bereits bekannten zu verbinden. Dies deckt sich mit dem Anliegen stets lebendige und kontrastreiche Konzerte zu gestalten.