ROLAND HERRET, VIOLINE

Roland Herret, geboren 1983 in Wien, ist Gewinner nationaler und internationaler Violinwettbewerbe. Er konzertierte bisher als Solist mit der Kiewer Philharmonie, der Haydn Akademie und dem Ensemble Neue Streicher, wirkte als Konzertmeister des Ensemble WienKlang, der Sinfonietta Baden und des Orquestra Metropolitana de Lisboa sowie als Substitut der Wiener Philharmoniker.

Roland Herret absolvierte Studien bei Juri und Eugenia Polatschek, Josef Hell und Klaus Maetzl in Wien sowie bei Shmuel Ashkenasi in Lübeck. Seinen ersten solistischen Auftritt hatte er mit zwölf Jahren. Es folgte die CD <14> mit Werken von Beethoven und Brahms sowie Fernsehauftritte im In- und Ausland. 2004 entstand die CD „Fritz Kreisler Geniestreiche“ mit einigen selten gespielten Werken des Wiener Geigers und Komponisten.

2010 gründete er Atout – die Kammermusikgruppe, ein Spezialensemble für Kammermusik in großer Besetzung und widmet sich seither intensiv dem Repertoire vom Quintett bis zum Oktett. Seit 2011 spielt er im String Inspirations Quintet des türkischen Geigers und Komponisten Serkan Gürkan. 2013 schloss sich Roland Herret dem Adamas Quartett an.

Als Dozent bei Jugend- und Meisterkursen seit 2008 (u.a. Meisterklassen Gutenstein) hat sich Roland Herret auch einen hervorragenden Ruf als angehender Pädagoge erworben.

© 2017 by Adamas Quartett // www.adamas-quartett.at